ANRUF     ROUTE
Aktuelle Themen bei Schramm Fenster

NEWS

 

UNSERE FENSTER SIND RC2-GEPRÜFT


Neues Fenster-Lüftungssystem REHAU GENEO INOVENT
 
Mehr Sicherheit für Ihr Zuhause

In einer groß angelegten Systemprüfung haben wir unsere Fenstersysteme REHAU Brillant-Design und REHAU GENEO offiziell prüfen lassen.

Dabei bestanden unsere Fenster an sämtlichen Ecken einen enormen Drucktest und den mehrfachen Aufschlag eines schweren Zwillingsreifens auf die Scheiben. Im Anschluss wurden große, stabile Schraubenzieher und mehrere Keile zur Hebelverstärkung eingesetzt, um sich einen Weg durch das Fenster zu ermöglichen. Diesem Einbruchtest hielten alle unsere geprüften Fenster die geforderten 3 Minuten erfolgreich stand.

Durch das abgestimmte Zusammenwirken unserer Beschläge und Fensterprofile bieten wir Ihnen dadurch ein großes Programm an RC2-geprüften Fenstern, sodass Sie sich keine Sorgen mehr vor Einbrechern machen müssen!

Mehr Informationen unter Einbruchschutz...
 
 
 

FENSTER-LÜFTUNGSSYSTEM GENEO INOVENT


Neues Fenster-Lüftungssystem REHAU GENEO INOVENT
 
Das Fenster, das geschlossen lüftet

GENEO INOVENT ist das perfekte Fenstersystem für alle, die sich gerne rundum wohlfühlen. Machen Sie Schluss mit schlechtem Raumklima, nervigem Lärm und Schimmel!

Es ist das erste Fenster, bei dem die Lüftungsanlage komplett in den Fensterrahmen integriert ist. Sie sparen Energie und haben 24 Stunden am Tag ein frisches Raumklima.

Besuchen Sie uns und wir zeigen Ihnen gerne die neue Komfortlüftung GENEO INOVENT.

Mehr Informationen zu GENEO INOVENT...
 
 
 

ERSTELLEN SIE SPIELERISCH LEICHT IHRE WUNSCHHAUSTÜR


Einfach Haustüren konfigurieren
 
Unser Haustürkonfigurator

Kombinieren Sie Bauform, Modell, Oberfläche, Glas und Zubehör und planen Sie Ihre Tür sofort mit den passenden Abmessungen.

Probieren Sie unseren Konfigurator aus...
 
 
 

HANDWERKERLEISTUNGEN ABSETZEN


Handwerkerleistungen absetzen
 
Pro Jahr dürfen 20 Prozent von maximal 6.000 € Lohnkosten pro Jahr von der Steuerschuld abgezogen werden. Das entspricht einer Ersparnis von 1.200 € pro Jahr. Dies gilt jedoch nur für die reinen Lohn- und Arbeitskosten, nicht für das verbaute Material. 

Ein Abzug ist allerdings nicht möglich, wenn die Maßnahme öffentlich gefördert wurde, z. B. bei Gewährung von zinsverbilligten Darlehen durch die KfW oder LfA oder bei Inanspruchnahme von steuerfreien Zuschüssen. Voraussetzung für den Abzug ist, dass eine Rechnung vorliegt, in der Lohn- und Materialkosten getrennt aufgeführt sind. Außerdem muss die Rechnung per Überweisung beglichen werden.

Gerne können wir Ihre Rechnung dementsprechend ausstellen, damit Sie diesen Vorteil nutzen können.